Letztes Feedback

Meta





 

Michelle Wetzel: Play By Day: Apartment 23 kehrt zurück zu ProSieben

!Spoilerwarnung – Diese Meldung kann Hinweise auf die Fortführung der Handlung enthalten!
Don't Trust the B---- in Apartment 23 Michael Blaiklock, Eric Andre, Dreama Walker, Krysten Ritter und James Van Der Beek
Cast der Comedyserie „Apartment 23“: Michael Blaiklock, Eric Andre, Dreama Walker, Krysten Ritter und James Van Der Beek
(c) ABC

Es geht zu Ende mit der Bitch: Ab heute Abend nimmt ProSieben die amerikanische Comedy Don’t trust the B—– in Apartment 23 unter ihrem deutschen Titel Apartment 23 wieder ins Programm. Gezeigt werden die verbleibenden Episoden der Serie.

Ab heute Abend zeigt ProSieben die verbleibenden Episoden der amerikanischen Comedyserie „Apartment 23“ (OT: „Don’t Trust the B—- in Apartment 23&ldquo, die in den Vereinigten Staaten während der vergangenen Season abgesetzt wurde.

Genauer gesagt, beginnt die Ausstrahlung von „Apartment 23“ um 21.45 Uhr mit der Episode „Die unmoralische Nachbarin“ („The Scarlet Neighbor …&ldquo. Darin nehmen June (Dreama Walker) und Chloe (Krysten Ritter) an ihrem ersten Mietertreffen teil, nachdem eine neue Familie im Gebäude eingezogen ist. Jedoch kommt es dank Chloe schnell zum Eklat und June merkt sofort, dass sie Chloe auf den Pfad der Tugend führen muss, um nicht mit ihr zusammen als Flittchen abgestempelt zu werden.

Der Plan geht jedoch nach hinten los, nachdem Chloe ein Auge auf Mark (Eric André) geworfen hat. Noch komplizierter wird es, als auch James (James Van Der Beek) sich einmischt und versucht, Junes Vorhaben zu sabotieren.

Viele Vorschusslorbeeren erhielt der Serienpilot zu („Don’t Trust the B—- in Apartment 23“ im Jahr 2011. Jedoch konnte die Serie in ihrem Heimatland nie so recht Fuß fassen und wurde schließlich während der zweiten Staffel abgesetzt. Hauptdarstellerin Krysten Ritter konnte kürzlich ein Bowling-Comedy-Projekt bei NBC unterbringen und James Van Der Beek wird in der neuen Comedy „Friends with Better Lives“ zu sehen sein.

Der Originaltitel der Serie wurde vor dem Start mehrfach geändert. Aus „Don’t Trust the Bitch in Apartment 23“ wurde „Apartment 23“. Im Oktober 2011 wurde die Comedy erneut umbenannt und die „Bitch“ aus dem Originalnamen gestrichen. In den Vereinigten Staaten waren die restlichen acht Episoden nur im Internet zu sehen. ProSieben strahlt dagegen die komplette zweite Staffel aus.

4.9.13 16:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen